Jugendmigrationsdienst

In unserem Jugendmigrationsdienst (JMD) fördern wir zugewanderte Menschen zwischen 12 und 27 Jahren in ihrer schulischen, beruflichen und sozialer Integration.

Wir informieren und beraten zur individuelle Planung der Integration und der Förderung, zu Schule und Beruf, zu finanziellen Förderungen und zur Anerkennung von Zeugnissen und Abschlüssen, über sinnvolle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und zu Veranstaltungen, bei persönlichen Problemen und Notlagen.

Wir vermitteln Kontakte zu Schulen, Anbietern von Sprachkursen, Stiftungen wie der Otto-Benecke-Stiftung, Agentur für Arbeit, Ämtern wie dem Ausländeramt und dem Jugendamt, Stellen der kirchlichen und kommunalen Jugendarbeit, Kirchen und Pfarreien, Jugendtreffs und Freizeitangeboten, Einrichtungen wie der Caritas und dem Haus International sowie Fachdiensten wie der Migrations-Erstberatung (MEB).
Auf Wunsch beraten wir gerne zu Hause.
Unser JMD ist Teil eines bundesweiten Netzwerkes von über 450 Jugendmigrationsdiensten
www.jugendmigrationsdienste.de

Sie finden uns in Landshut, Dingolfing-Landau, Kelheim, Rosenheim und dem Berchtesgadener Land.

Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend fördert unseren JMD seit 1979.

Öffnungszeiten: Mo - Do von 9:00 bis 12:00 Uhr, Di - Do von 14:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung

Kontakt


Lucia Hartl
Dipl.-Sozialpädagogin (FH),
Bereichsleiterin
0871 92343 17
lucia.hartl@kjsw.de

DU FINDEST UNS AUCH AUF FACEBOOK