Ausbildung in der Küche und Hauswirtschaft (Integratives Modell)

Seit 2007  bilden wir im „Integrativen Modell“ 18 benachteiligte Jugendliche zu Fachpraktikern Küche und Hauswirtschaft aus. Die Ausbildungen dauern drei Jahre und enden mit dem Abschluss vor der IHK.

Wir bereiten die Auszubildenden zusätzlich auf den Unterricht in der Berufsschule vor und begleiten sie sozialpädagogisch. Neben der Ausbildung in unserem Haus machen die Auszubildenden Praktika und leisten Ausbildungszeiten in externen Betrieben ab.

Kann ich auch eine Ausbildung bei euch machen?
Letztlich entscheidet das die Agentur für Arbeit. Aber ruf uns doch einfach mal an oder lass deine Eltern anrufen. Du kannst uns auch kurz mailen. Wir schauen dann, ob du grundsätzlich die Voraussetzungen erfüllst.

Sie haben einen Betrieb und brauchen noch Fachkräfte?
Sie wollen junge Fachpraktiker in Ihrer Küche oder in der Hauswirtschaft einsetzen? Schon während der Ausbildung bieten wir an, unsere jungen Fachpraktiker im Rahmen eines Praktikums in Ihrem Betrieb kennenzulernen. Schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie uns an.

Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen
Die Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen fördert das integrative Modell und ist für die Belegung der Ausbildungsplätze verantwortlich.

Kontakt


Friederike Appold
Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
Bereichsleiterin
0871 92343 26
friederike.appold@kjsw.de

DU FINDEST UNS AUCH AUF FACEBOOK