Stellen

Aktuelle Stellenangebote

Das Kath. Jugendsozialwerk Landshut sucht  an der MITTELSCHULE ESSENBACH  befristet ab sofort  einen Sozialpädagogen, Meister, Fachwirt, Techniker m/w/d in Teilzeit
für den Bereich Berufseinstiegsbegleitung
 
Als Berufseinstiegsbegleiter-/in kümmern Sie sich vor allem um Fragen des Übergangs in die Berufsausbildung. Sie helfen bei der Berufsorientierung, den Bewerbungsunterlagen, bei der Vermittlung in Praktika und bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Begleitung von Schülern im Übergang Schule-Ausbildung
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Umsetzung der im Förderplan festgelegten Ziele und Maßnahmen
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Praktika


Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Bachelor oder vergleichbar) oder ein abgeschlossenes Pädagogikstudium mit Ergänzungsfach Sozialpädagogik, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe
  • oder sind Meister/in, Fachwirt/in, Techniker/in mit mind. 2-jähriger Berufserfahrung in der   Arbeit mit jungen Menschen und eine mindestens einjährige Führungserfahrung bzw. Ausbildungserfahrung in den letzten 5 Jahren sowie praktische Erfahrung in der dualen Ausbildung

 
Wir bieten:

  • einen interessanten, verantwortungsvollen, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Vergütung nach AVR Caritas plus betriebliche Altersversorgung
  • zusätzliche, attraktive Sozialleistungen wie z.B. Beihilfe

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Gerne steht Ihnen bei Fragen Frau Sandra Huber, Bereichsleiterin der Berufseinstiegsbegleitung zur Verfügung.

Kontakt:
Sandra Huber, Katholisches Jugendsozialwerk (KJSW) Landshut, Ritter-von-Schoch-Str. 1, 84036 Landshut, 0871 4309809-23, sandra.huber@kjsw.de, www.kjsw-landshut.de

_________________________________________________________________________________

Das KJSW Landshut sucht ab sofort im Bereich Jugendwohnen

eine/n Sozialpädagogen (BA) oder Erzieher (m/w/d)
in Teilzeit 30 Std. / Woche (
davon 16 Std. elternzeitbefristet und 14 Std. entfristet)
 
Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die Betreuung und Begleitung in allen täglichen Lebensfragen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Organisation und Durchführung von Aktivitäten zur Freizeitgestaltung
  • Entwicklung und Implementierung neuer Projektideen
  • Übernahme der Aufgaben im Rahmen des Bezugspersonensystems
  • Umsetzung der im Hilfeplan festgelegten Ziele und Maßnahmen
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von tagesstrukturierenden Maßnahmen
  • Übernahme von administrativen Aufgaben
  • Netzwerkarbeit


Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Bachelor oder vergleichbar) bzw. eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher
  • Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und systemische Denkweise
  • Erfahrung im Bereich der Arbeit mit jungen Menschen
  • ausgeprägte kommunikative, soziale und methodische Kompetenz
  • Führerschein Klasse 3 (wünschenswert)
 
Wir bieten
  • einen interessanten, verantwortungsvollen und vielseitigen Arbeitsplatz
  • Vergütung nach AVR Caritas plus betriebliche Altersversorgung
  • zusätzliche Sozialleistungen wie Beihilfe
 
Wir freuen uns auf
  • Ihr Interesse an Menschen mit untypischen Lebensbiografien
  • Kommunikations-, Abstimmungs- und Teamfähigkeit
  • Selbstorganisation, Eigeninitiative und Loyalität
  • Ihre Bewerbung, gerne auch wenn Sie Mitglied einer anderen christlichen Kirche sind oder bisher keiner Religionsgemeinschaft angehört haben. Ebenso werden muslimische oder andere nichtchristliche Religionsangehörige bei Akzeptanz der katholischen Dienstgemeinschaft bei uns beschäftigt.

Kontakt:
KJSW Landshut, Friederike Appold, Bereichsleitung Jugendwohnen, Ritter-von-Schoch-Str. 1, 84036 Landshut, 0871-9 23 43 32, friederike.appold@kjsw.de, www.kjsw-landshut.de
_________________________________________________________________________________

Das KJSW Landshut sucht
an der MITTELSCHULE NIEDERAICHBACH befristet ab sofort 
einen Sozialpädagogen, Meister, Fachwirt, Techniker m/w/d in Teilzeit
für den Bereich Berufseinstiegsbegleitung
 
Als Berufseinstiegsbegleiter-/in kümmern Sie sich vor allem um Fragen des Übergangs in die Berufsausbildung. Sie helfen bei der Berufsorientierung, den Bewerbungsunterlagen, bei der Vermittlung in Praktika und bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Begleitung von Schülern im Übergang Schule-Ausbildung
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Umsetzung der im Förderplan festgelegten Ziele und Maßnahmen
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Praktika


Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Bachelor oder vergleichbar) oder ein abgeschlossenes Pädagogikstudium mit Ergänzungsfach Sozialpädagogik,   Sonderpädagogik oder Jugendhilfe
  • oder sind Meister/in, Fachwirt/in, Techniker/in mit mind. 2-jähriger Berufserfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen und eine mindestens einjährige Führungserfahrung bzw. Ausbildungserfahrung in den letzten 5 Jahren sowie praktische Erfahrung in der dualen Ausbildung

 
Wir bieten:

  • einen interessanten, verantwortungsvollen, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Vergütung nach AVR Caritas plus betriebliche Altersversorgung
  • zusätzliche, attraktive Sozialleistungen wie z.B. Beihilfe

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Gerne steht Ihnen bei Fragen Frau Sandra Huber, Bereichsleiterin der Berufseinstiegsbegleitung zur Verfügung.

Kontakt:
Sandra Huber, Katholisches Jugendsozialwerk (KJSW) Landshut, Ritter-von-Schoch-Str. 1, 84036 Landshut, 0871 4309809-23, sandra.huber@kjsw.de, www.kjsw-landshut.de

______________________________________________________________________________

Der Jugendmigrationsdienst Landshut sucht ab 15.03.2021

einen Sozialpädagogen / eine Sozialpädagogin (m/w/d) (Diplom/Bachelor/Master)
für die Region Dingolfing-Landau
in Teilzeit (29,25 Wochenstunden)
 
Der Jugendmigrationsdienst Landshut (JMD) begleitet junge Menschen mit Migrationshintergrund im Alter von 12 bis 27 Jahren mittels individueller Angebote und professioneller Beratung bei ihrem schulischen, beruflichen und sozialen Integrationsprozess in Deutschland. Individuelle Unterstützung, Gruppen- und Bildungsangebote sowie eine intensive Vernetzung mit Schulen, Ausbildungsbetrieben, Integrationskursträgern und anderen Einrichtungen der Jugendhilfe zählen zu den wesentlichen Aufgaben der JMD.
 
Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Individuelle Beratung und Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Integrationsprozess mit Hilfe der Einzelfallberatung bzw. einer individuellen Förderplanung (Case Management)
  • Netzwerkarbeit in der Region; Kooperation mit den örtlichen Netzwerkpartnern
  • Initiierung von Gruppenangeboten zur Integrationsförderung
  • Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Jugendmigrationsdienstes
 
Sie verfügen über:
  • Ein abgeschlossenes Studium (Sozialpädagogik / Soziale Arbeit)
  • Kenntnisse der Methoden Sozialer Arbeit: Beratungskompetenzen, soziale Gruppenarbeit, Netzwerk- und Sozialraumarbeit
  • Erfahrungen in der Jugendsozialarbeit, insbesondere im Bereich der beruflichen Orientierung und Qualifizierung
  • Kenntnisse  über die  Lebenswelt junger Menschen (auch und vor allem im Kontext von  Flucht und Migration)
  • Interkulturelle Sensibilität
  • Führerschein ist erforderlich
Wir bieten:
  • einen interessanten, verantwortungsvollen, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Vergütung nach AVR Caritas plus betriebliche Altersversorgung
  • attraktive Sozialleistungen wie z.B. Beihilfe

 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Gerne steht Ihnen bei Fragen Frau Lucia Hartl, Bereichsleiterin des Jugendmigrationsdienstes Landshut, zur Verfügung.
 
Kontakt:
Lucia Hartl, Katholisches Jugendsozialwerk (KJSW) Landshut, Ritter-von-Schoch-Str. 1, 84036 Landshut, 0871 92343-17, lucia.hartl@kjsw.de, www.kjsw-landshut.de
______________________________________________________________________________

Das KJSW Landshut sucht ab 01.02.2021 für die Therapeutischen Wohngruppen/
den Psychologischen Fachdienst in Vollzeit

eine/n Psychologen (Dipl./BA/MA) - m/w/d


Die TWG Landshut besteht als Bereich seit 1995, in enger Zusammenarbeit mit dem Bezirkskrankenhaus Landshut. Wir betreuen ganzjährig im Gruppendienst (24/7) zwei Kleingruppen von je sieben Jugendlichen (14-21 Jahre, m/w), die dem Personenkreis der §§ 34,35a SGB VIII zuzuordnen sind.

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Psychologiestudium (Berufliche Vorerfahrung/Approbation nicht zwingend erforderlich)
  • Freude an der Übernahme von Verantwortung
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten und Handeln
  • Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst
  • fachliche Kompetenz und Fortbildungsbereitschaft
  • Kenntnisse am PC und im Berichts- und Dokumentationswesen
  • Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Führerschein Kl. 3
    ...  und natürlich Spaß an der pädagogischen Arbeit mit unseren Jugendlichen!

Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • bereichsübergreifender Psychologischer Fachdienst u. a. für sozialpädagogische Fachkräfte in der ambulanten Familienhilfe
  • psychologische Beratung im Rahmen kontinuierlicher Eltern- und Familienarbeit
  • Intervention und Fallverlaufsplanungen, intensivtherapeutische sowie pädagogische Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Teilnahme an der 14-tägigen Fallsupervision
  • fachliche Anleitungsgespräche zu psychologischen Fragestellungen
  • fallbezogene Zusammenarbeit mit ErzieherInnen und SozialpädagogInnen im Bezugsbetreuersystem: Begleitung des Maßnahmenverlaufs, fallbezogene Supervision von Bezugsarbeit und Unterstützung bei Erziehungs-/ Förderungsplanung
Wir bieten:
  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in multiprofessionellen Teams
  • eine wertschätzende, respektvolle und partizipative Grundhaltung
  • Anbindung an ein erfahrenes Team
  • Vergütung nach AVR Caritas plus betriebliche Altersversorgung
  • attraktive Sozialleistungen wie z.B. Beihilfe

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Gerne steht Ihnen bei Fragen Frau Katrin Pflügler zur Verfügung.

Kontakt:
Kath. Jugendsozialwerk München e.V., Therapeutische Wohngemeinschaft Landshut
z.Hd.: Fr. Katrin Pflügler, Ritter-von-Schoch-Straße 1, 84036 Landshut
E-Mail: bereichsleitung.twg@kjsw.de
Tel.: 0871/ 923 43 24, Fax: 0871/ 923 43 20
______________________________________________________________________________

Das KJSW Landshut sucht ab 01.11.2020 für das Jugendwohnheim Deggendorf eine/n Fachkraft im Bereich Hauswirtschaft/ Küche - m/w/d, Arbeitszeit: 20 Std./Woche


Sie verfügen über:

  • eine abgeschlossene Ausbildung im hauswirtschaftlichen Bereich bzw. Küche
  • soziale Kompetenz
  • Einfühlungsvermögen
  • Flexibilität
  • die Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst
Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • die Betreuung und Begleitung in allen täglichen Lebensfragen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die während ihrer Blockschulwochen bei uns im Wohnheim untergebracht sind
  • evtl. Durchführung von Aktivitäten zur Freizeitgestaltung
  • Reinigungsarbeiten und weitere hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Zubereitung von Speisen
Wir bieten:
  • einen interessanten, verantwortungsvollen, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Anbindung an ein erfahrenes Team
  • Vergütung nach AVR Caritas plus betriebliche Altersversorgung
  • attraktive Sozialleistungen wie z.B. Beihilfe

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Gerne steht Ihnen bei Fragen Frau Kathrin Reindl zur Verfügung.

Kontakt: jwh-deg@kjsw.de
Katholisches Jugendsozialwerk (KJSW) Landshut, Jugendwohnheim Deggendorf, Trat 13, 94469 Deggendorf, www.kjsw-landshut.de

_______________________________________________________________________________


Das KJSW Landshut sucht ab 01.11.2020 für das Jugendwohnheim Deggendorf eine/n Erzieher, Heilerziehungspfleger, Kinderpfleger - m/w/d, Arbeitszeit: 20 Std./Woche

Sie verfügen über:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher, Heilerziehungspfleger, Kinderpfleger
  • fachliche und soziale Kompetenz
  • Einfühlungsvermögen
  • Flexibilität
  • die Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst
Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • die Betreuung und Begleitung in allen täglichen Lebensfragen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die während ihrer Blockschulwochen bei uns im Wohnheim untergebracht sind
  • Organisation und Durchführung von Aktivitäten zur Freizeitgestaltung
  • intensive sozialpädagogische Betreuung eines Bezugsjugendlichen im Rahmen einer Jugendhilfemaßnahme (Jugendwohnen Plus)
  • Übernahme von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, Verwaltungsaufgaben und Dokumentationen
Wir bieten:
  • einen interessanten, verantwortungsvollen, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Anbindung an ein erfahrenes Team
  • Vergütung nach AVR Caritas plus betriebliche Altersversorgung
  • attraktive Sozialleistungen wie z.B. Beihilfe

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Gerne steht Ihnen bei Fragen Frau Kathrin Reindl zur Verfügung.

Kontakt: jwh-deg@kjsw.de
Katholisches Jugendsozialwerk (KJSW) Landshut, Jugendwohnheim Deggendorf, Trat 13, 94469 Deggendorf, www.kjsw-landshut.de

_______________________________________________________________________________