VR-Mobil

VR-Bank Landshut
und Landshuter Zeitung schenken dem KJSW ein VR-Mobil.

Das Gewinnsparen der VR-Bank bescherte dem Katholischen Jugendsozialwerk einen VW Up. Damit hat das KJSW Landshut erstmals einen regulären Dienstwagen für seine 140 Mitarbeitenden. Bis dato wurden Dienstfahrten mit Kleinbussen erledigt, die eigentlich nur für Gruppen gedacht sind.

Beim Gewinnsparen der VR-Bank Landshut profitieren alle. Jeder der fünf Euro in ein Monatslos investiert, spart vier Euro an. Mit 25 Cent tut man Gutes und 75 Cent sind der Einsatz für Geld- und Sachpreise.

Ludwig Weber: "Wir sind wirklich dankbar über die großzügige Unterstützung durch die VR-Bank. Das soziale Engagement, das die VR-Bank in der Region leistet, ist prima."

6. Mai 2014