Newsticker



 
  • Bundestagsabgeordnete Marlene Schönberger zu Besuch im Katholischen Jugendsozialwerk: siehe NEWS
  • Sommerliche Bewerbungsfotos: siehe NEWS
  • Ludwig Weber im KJS Bayern-Vorstand bestätigt: siehe NEWS
  • Sexualpädagogik diversitätssensibel gedacht: siehe NEWS
  • Spannende Eindrücke im Möbellager: siehe NEWS
  • Betriebserkundung Betonbauteilewerk: siehe NEWS
  • Berufsinfomesse an der FH LA - Berufseinstiegsbegleitung ist dabei: siehe NEWS »
  • Wöchentlicher Speiseplan zum Download »
Alle News findest Du auf unserer NEWS-Seite










Die Berufseinstiegsbegleitung ab dem Schuljahr 2019/2020 wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds (ESF Landesprogramm Bayern) und die Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen.


Was? Warum?

Jugendsozialwerk Landshut

Wenn es um die Hilfe junger Menschen geht, sind wir als größter Jugendhilfeträger im Raum Landshut fast immer dabei. 170 Mitarbeitende leisten unter der Leitung von Ludwig Weber soziale Arbeit in Familien, Schulen und im Jugendmigrationsdienst (JMD). Wir begleiten über 450 Jugendliche auf ihrem Weg von der Schule in die Berufswelt und in unserem neuen Landshuter Jugendwohnheim wohnen bis zu 155 Auszubildende. Wir bilden aber auch selbst aus: 18 benachteiligte Jugendliche lernen bei uns in der Gastronomie und der Hauswirtschaft. Weitere Bereiche sind unsere zwei therapeutischen Wohngruppen, Jugendtreffs und internationale Jugendbegegnungen. In Deggendorf www.jwh-deggendorf.de betreiben wir ein zweites Jugendwohnheim.

Das Jugendsozialwerk Landshut ist eine Dienststelle des Katholischen Jugendsozialwerks München e.V. https://www.kjsw.de. Unser Träger ist mit über 600 Mitarbeitenden in Südbayern aktiv und dem Dachverband der Caritas angeschlossen.

Wer?

Leitungsteam

Von links nach rechts: Andy Bach, Katrin Pflügler, Ludwig Weber, Sandra Penker, Yvonne Ebner, Reiner Rotzler, Friederike Appold, Lucia Hartl


Gesamtleitung

Ludwig Weber
Dipl.-Sozialpädagoge (FH)
0871 92343 10
ludwig.weber@kjsw.de